Warum ist eine MPU so teuer?

Friedens-info

Wer eine medizinisch psychologische Untersuchung zu absolvieren hat, muss allein für die „nackte“ Untersuchung schon mit Kosten zwischen rund 500 und 1000 Euro rechnen. Dazu kommen die Kosten einer professionellen MPU Vorbereitung, wie z.B. die der MPU Beratung Frankfurt.

{externalimage}}

Nur 14 Träger sind zugelassen

Aktuell sind in Deutschland nur 14 Träger zur Durchführung von MPU Gutachten zugelassen:

  • Absolut Diagnostics GmbH

  • ABV Gesellschaft für Angewandte Betriebspsychologie und Verkehrssicherheit mbH

  • AVUS Gesellschaft für Arbeits-, Verkehrs- und Umweltsicherheit mbH

  • BAD Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH

  • DEKRA e.V. Dresden

  • ias Aktiengesellschaft

  • IBBK Institut für Beratung – Begutachtung – Kraftfahrereignung GmbH

  • MPUmax GmbH

  • pima-mpu GmbH

  • ProSecur GmbH

  • TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG

  • TÜV SÜD Life Service GmbH

  • TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH

  • TÜV Thüringen e.V.

Diese haben zwar bundesweit Dependancen, aber wenig Konkurrenz. Eine Prüfung wie die MPU ist darüber hinaus sehr zeitaufwändig: Man muss zwischen 3 und 4 Stunden pro Fall rechnen. Nur qualifiziertes Personal darf die Prüfungen abnehmen.

Jeder MPU-Fall ist anders

Die Anforderungen an das MPU-Gutachten sind auch für jeden Fall unterschiedlich und jeder Fall muss individuell betrachtet werden. Dazu erhält der Gutachter auch einen Auszug aus der Führerscheinakte des Prüflings, aus der z.B. ersichtlich ist, aufgrund welcher Vergehen oder Straftaten der Prüfling überhaupt zur MPU vorgeladen wurde. Aus der Akte geht die Frequenz/Häufigkeit und Intensität der Vorfälle hervor. Der Gutachter muss sich jede Akte einzeln ansehen und individuell begutachten. Das führt zu einem hohen Aufwand, der sich schlussendlich in einer als hoch angesehenen MPU-Gebühr niederschlägt.

Drogen und Haartests verteuern die Kosten für eine MPU

Wenn aufwändige Drogen- und Haartests oder Abstinenzgutachten fällig werden, verteuert dies die MPU-Kosten. Hier die Kosten eines Anbieters nur für die im Rahmen einer MPU anfallenden Sondertests: (Stand 6.2020):

  • Haaranalyse Drogen: 199,- €

  • Urinkontrolle Drogen/Alkohol: 99,- €

Wer die Abstinenz über einen Zeitraum von 6 Monaten nachweisen muss, benötigt für jeden der 6 Monate einen solchen Nachweis. Mit Drogen oder Alkohol Auto zu fahren, kann also im Falle einer MPU eine recht teure Angelegenheit werden.

Genaue MPU-Kosten vom Einzelfall abhängig

Fast alle Anbieter machen die genauen MPU-Kosten vom Einzelfall abhängig: Je mehr Fragen die Führerscheinstelle dem Gutachter zur Beantwortung schickt, desto aufwändiger und teurer der Test. Mit Kosten von 500 bis 1000 Euro für die MPU sollte man auf jeden Fall rechnen. Plus die Kosten einer professionellen Vorbereitung, z.B. in Form eines Online-Kurses, Abendkurses oder Einzelcoachings.