MacBook Pro nur noch schmalen Bildschirmrand

Etwa 2,54 Zentimeter, also 1 Zoll mehr Apple seinem neuen MacBook Pro schenken. Laut Gerüchten sollte der MacBook Pro 15 nicht mehr hergestellt. Laut diesem News Portal sind auch weitere Hardware-Details durchgesickert.

Kompakt wie Immer

Laut DigiTimes bleibt das Gehäuse gleich, nur der Bildschirmrand wird soweit reduziert, damit ein 16 Zoll Bildschirm reinpasst. Das Display soll eine Auflösung von 3072 × 1920 Bildpunkte bieten und ein LCD des südkoreanischen Fertigers LG sein. Die aktuelle Auflösung beträgt 2880 x 1800 Pixel.

Der Preis soll laut DigiTimes bei 3200 US-Dollar liegen. Mit weiteren Zusatzausstattungen kann der Preis auch höher steigen.

Tastatur

Der oft angeprangerte Butterfy-Mechanismus , welcher in den aktuellen Mac-Books verarbeitet worden ist, wird angeblich gegen eine Tastatur mit Scherenmechanik ausgetauscht werden.